Am 07.06.2013 nachdem Uschi mit arbeiten fertig war und ich Hund und Katze nach Kirchhofen gebracht haben, sind wir mit unserem Wohnmobil Richtung Steinhuder Meer aufgebrochen. Wir wollten dort eine Nacht verbringen und am nächsten Tag nach Hannover fahren um Fury in the Slaughterhouse auf der Expo Plaza anzuschauen.

Nach ca. 8 1/2 stündiger Fahrt (mehere Staus) kamen wir endlich an und mussten feststellen, daß der Stellplatz in Steinhude völlig überfüllt war.

Wir führen in das ca 20 KM entfernte Mardorf wo es ebenfalls einen Wohnmobilstellplatz gibt. Der Stellplatz liegt ebenfalls sehr nahe zum Wasser. Der Platz ist mit Strom und ist wärmstens zu empfehlen. Wir bestellten noch für den nächsten Morgen Brötchen, und machten dann nach einem kleinen Abendessen einen Spaziergang am See entlang. 

Am nächsten Morgen (08.06.2013) standen wir gegen 8.30 Uhr auf. Das Wetter war herlich. Der Brötchen-Service funktionierte prima und so konnten wir nach einem ausgiebigen Frühstück in der Sonne gestärkt Richtung Hanover fahren.

Wir kamen auf dem ausgeschilderten Parkplatz für das Konzert gegen 13.30 Uhr an. Und siehe da es gab sogar einen ausgewiesenen Bereich für Wohnmobile. Da wir früh dran waren konnten wir uns den Platz noch aussuchen. Da wir noch Zeit hatten haben wir noch gemütliche einen Kaffe getrunken und dem treiben auf dem Parkplatz zugeschaut. 

So langsam füllte sich der Parkplatz und es kamen auch noch einige Wohnmobile aus ganz Deutschland. Nach ein bisschen Smalltalk mit unseren Nachbarn (und dem Beginn des Soundchecks von Fury) haben wir uns auf den Weg Richtung Eingang gemacht.

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!